Textversion
Förderverein Kirche Events Galerie Presse-News Sitemap
Startseite Kirche

Kirche


Bauhütte Kirche Gubin Historisches Zeittafel Rys historyczny

Kontakt Impressum Haftungsausschluss

Die Kirche


Die Stadt- und Hauptkirche zählt zu den ältesten Bauwerken der geteilten Stadt Guben und Gubin.

Nur noch der "Dicke Turm " und auch der "Jungfernturm" reichen mit ihrer Entstehungszeit in das späte Mittelalter zurück.

Relikte der Stadtmauer in Gubin und des Benediktinerinnen-Klosters, im Innenhof des heutigen Amtsgerichtes, sind vom Alter her ähnlich, stellen jedoch keine Bauwerke als solches mehr dar.

Stadtbildprägend stellen sich die Ausmasse der Kirche dar.
Mit ihrem 60 Meter hohen Turm und einer Aussenlänge von knapp 70 Metern, zählt die Kirche, noch heute, zu den grössten Gebäuden der Stadt und reiht sich zugleich ein unter die grössten Kirchen der Niederlausitz.

Die Stadt- und Hauptkirche war auf das Engste mit dem städtischen Leben verbunden. Die Errichtung der Kirche, ihr Ausbau und ihre künstlerische Ausgestaltung begriff die Stadtbevölkerung als ureigenste Aufgabe und finanzierte sie zu grossen Teilen aus eigenen Mitteln.


Druckbare Version